Ihr persönliches Angebot / Dolmetschen

Um Ihnen ein maßgeschneidertes und detailliertes Angebot unterbreiten zu können, benötige ich neben den üblichen Kontaktinformationen (Name, Vorname bzw. Firmenname, volle Adresse, Telefon, Telefax, E-Mail, Steuernummer bzw. Umsatzsteueridentifikationsnummer) folgende Angaben (am schnellsten geht's per E-Mail):

erledigt?
Um was für eine Veranstaltung handelt es sich (Konferenz, Tagung, Verhandlung usw.)?
erledigt?
Was ist das Thema der Veranstaltung?
erledigt?
Wann und wo soll die Veranstaltung stattfinden?
erledigt?
Wer ist der Veranstalter?
erledigt?
Wie ist der geplante Ablauf der Veranstaltung?
erledigt?
Teilnehmerzahl?
erledigt?
Was ist Ihre gewünschte Dolmetschtechnik (simultan, konsekutiv, usw.)?
erledigt?
Welche sind die Konferenz-, Tagungs- bzw. Verhandlungssprachen?
erledigt?
Ist die Konferenztechnik vorhanden?
erledigt?
Stehen Vorabinformationen zur Vorbereitung auf meinen Einsatz (Diskussionsgrundlagen, Redemanuskripte, Terminologie, Glossare, Unterlagen vorangegangener Gespräche, Konferenzen, usw. zum selben Thema) zur Verfügung?
erledigt?
Gibt es die Möglichkeit, an einem eventuell stattfindenden vorbereitenden Gespräch (Briefing) teilzunehmen?

Sobald ich all diese Informationen erhalten habe, melde ich mich schnellstmöglich bei Ihnen und unterbreite Ihnen ein unverbindliches, kostenloses Angebot. Alle Angaben werden ausschließlich zur Angebotsbearbeitung verwendet und absolut vertraulich behandelt.

Zurück zu Prozedere


Das Honorar für Dolmetschleistungen wird nach einem Stunden- bzw. Tagessatz vereinbart, der je nach Sprachkombination und Schwierigkeitsgrad (zuzüglich Fahrtkosten und Tagegeld bzw. Unterkunft und Verpflegung, wenn der Dolmetschort nicht zu meinem Einzugsgebiet gehört) variieren kann.